Haarklammern

Haarklammern gehören zu den Haar Accessoires mit dem höchsten Bekanntheitsgrad und der häufigsten Anwendung. Haarklammern greifen das Haar mit den Zinken, beziehungsweise Zähnen, welche mit Spannfedern oder patentierten Gummizügen zusammengezogen werden. Nicht zu verwechseln sind Haarklammern mit Haarspangen. Haarspangen greifen das Haar nicht mit besagten Zinken, sondern mit einem Metallverschluss, der Spange.
Am Ende dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen zur Anwendung unserer Haarklammern, den Materialien, der Nachhaltigkeit und zu Fair Trade.

Haarklammern in großer Auswahl

Haarklammern gibt es in unterschiedlichen Größen. Einige Haarklammern eignen sich zum Fassen einzelne Strähnen, während große Haarklammern dazu gedacht sind, das gesamte Haar zu greifen. Vor dem Kauf einer Haarklammer sollten Sie sich der gewünschten Anwendung bewusst sein, denn sie unterscheiden sich nicht nur in der Größe, sondern auch in der Federstärke.
Haarklammern sollten grundsätzlich nicht mit zu viel Haar gefüllt werden. Zu viel Haar in der Haarklammer verleitet uns dazu, die Haarklammer nach Befestigung zusätzlich zusammen zu drücken. Hierbei wird aufgrund der Hebelwirkung die Spannfeder besonders belastet und kann brechen. Aus diesem Grunde empfehlen wir stets die passende Haarklammer auf Ihr vorhandenes Haarvolumen und auf Ihre gewünschte Anwendung abzustimmen. Auswahlhilfen für unsere Haarklammern finden Sie in den Filtern. Dort können Sie ihre Haarlänge und ihr Haarvolumen angeben.

Haarklammern aus Fair Trade

Alle unsere Haarklammern sind Fairtrade und werden ausschließlich in Deutschland, Frankreich, Österreich und Portugal hergestellt.
Wir verzichten bewusst auf den Import billiger Produkte aus Drittländern, um der Ausbeutung im Niedriglohnsektor vorzubeugen. Es ist uns wichtig, dass der gesamte Produktzyklus unserer Haarklammern fair und gerecht ist. Denn nur eine faire Bezahlung ermöglicht langfristig die Finanzierung der Infrastruktur und der Sozialsysteme.

Haarklammern dürfen nachhaltig sein

Alle unsere Haarklammern werden in Deutschland, Frankreich, Portugal und Österreich hergestellt. Wir verkaufen keine Artikel, die lange Transportwege aus China oder anderen Niedriglohnländern unter großer CO2 Emission importiert werden. Uns ist die Einhaltung europäischer Fertigungsstandards wichtig, denn unsere Kundinnen möchten sicher sein können, gesundheitlich unbedenkliche Produkte zu kaufen.

Haarklammern in 30 Farbkollektionen

Wir unterscheiden unsere Haarklammern in 30 Farbkollektionen. Jede dieser Farbkollektionen ist nach einer Stadt benannt und hilft Ihnen, die Haarklammer in der gewünschten Farbe zu finden. Sie können die Haarklammern nach Farben filtern, oder über das Menü "Kollektionen" direkt die von Ihnen gewünschte Farbkollektion anwählen. Suchen Sie eine Haarklammer in einer anderen Farbe, dann verwenden Sie die Artikelnummer ohne die letzten beiden Buchstaben. So sehen Sie alle Farbkollektionen eines Modells.

Materialien unserer Haarklammern

Unsere Haarklammern fertigen wir aus verschiedenen hochwertigen Materialien. Die meisten unserer Haarklammern bestehen aus Rhodoïd Celluloseacetat, einem Acetat, dessen natürliches Ausgangsmaterial Baumwolle ist. Der Verschluss unserer Haarklammern erfolgt über Spannfedern aus Metall oder über patentierte Gummizüge. Sowohl die Metallfedern als auch die Gummizüge lassen sich bei Bedarf austauschen. Somit können wir Ihrer Haarklammer eine lange Lebensdauer gewährleisten.

Verpackung unserer Haarklammern

Alle unsere Haarklammern werden nachhaltig verpackt.
Hierzu legen wir die Haarklammer in Baumwollbeutel, die hochwertig verarbeitet sind und von Ihnen weiterverwendet werden können.
Zusätzlich betten wir die Haarklammern in Seidenpapier. Hierbei ist uns wichtig, dass es sich um recyceltes Seidenpapier handelt und nicht um Seidenpapier aus Baumbeständen.
Abschließend legen wir unsere Haarklammern in recycelte Kartons, welche nicht unnötig groß sind. Damit reduzieren wir die CO2-Emission während des Transports.
Grundsätzlich liefern wir alle unsere Haarklammern ohne Etiketten, da wir ausdrücklich auf Etiketten verzichten. Kunststoffetiketten sind nicht wieder verwendbar und erzeugen unnötig Plastikmüll und CO2 in der Herstellung und Entsorgung.

Versand unserer Haarklammern

Wir versenden alle unsere Haarklammern CO2- kompensiert, in recycelten, auf die notwendige Größe beschränkte Versandkartons. Auf diese Weise können wir die CO2- Emission bei Verarbeitung und Transport minimieren.